Terrorismus – was tun?

tumblr_inline_nks2gy4y6R1t3082vEgal wo, egal von welcher Gruppierung – Terror ist nie der richtige Weg etwas zu erreichen!
Extremismus – ob religiös oder politisch ist nie human, nie freundlich und kann niemals die Lösung für ein Problem sein!

Ich mach die Nachrichten an und kann schon wieder heulen – gestern die Türkei heute Jakarta – welches Land welche Stadt wird es morgen sein?

Ist das wirklich die Welt in der wir Leben sollten?
Was geht in den Köpfen dieser Menschen vor? Sind das überhaupt noch „Menschen“? Schaut euch unsere Kinder an, denen ist es egal, wie ein anderes Kind aussieht, Hauptsache man kann schön spielen – aber selbst da mischen wir doch ach so vernünftigen Erwachsenen ein und zerstören diese Unschuld mit unseren Vorurteilen, Ängsten und unserem Neid –
Terrorismus können wir nur bekämpfen in dem wir mit den kleinen Dingen in uns beginnen – Leert eure Schubladen und denkt nicht mehr in Kategorien – seht den Mann im Bus neben euch als Menschen der ebenso einen schweren Tag hatte wie ihr, die Frau die an der Wand lehnt als das was sie ist, eine Frau die einfach nicht alleine stehen kann und einfach mal eine Stütze braucht.
Auch wenn wir die Terroristen die heute unser Leben bedrohen nicht mehr von ihrem Hass befreien können, befreit euch selbst und sorgt dafür das eure – unsere – Kinder niemals in diese Spirale von Hass und Gewalt geraten.
Wir können jetzt gegen die Gewalt der Zukunft ankämpfen, lasst uns also heute Beginnen!

Advertisements

Ui ich schreibe einen Blog @.@

Wie fängt man an?

Da habe ich mich also entschlossen mal was in die weite Welt des Webs zu tippseln.

Als ob es irgend wen interessieren könnte, was ich für einen Unfug schreibe. Egal, es werden sich schon einige irre finden die auf genauso einen Unfug stehen, wie ich ihn gerne verzapfe.  Und wenn nicht, hey das schreibseln macht auch Spaß ^^

Nun den, womit fange ich an?  Am besten damit wie ich dazu komme mich nun auch so wichtig zu nehmen das ich meinen Blödsinn veröffentlichen muss. Das ist ganz einfach – mir ist gerade langweilig und da mein Gehirn leider nie stillstehen kann, muss das was es so macht auch mal raus, ergo dachte ich, versuche ich mit einem kleinen Blog zwei Fliegen mit einer Klatsche zu erwischen.  Mal sehen ob es funktioniert.  Kaffeetasse griffbereit, und zwar die gute, mit eingebautem Kaffeedrachenwächter. Kanne ist auch noch fast voll, Kater schläft, es dürfte mich also nichts stören.

Dann mal ein herzliches Willkommen an alle die meinen Unfug lesen 🙂
Mal sehen mit womit ich gleich mal anfange!